Unternehmen – was steht dahinter

Kakao.Reisen ist eine Initiative von Stephan Zurfluh.

Er ist seit vielen Jahren Einzelunternehmer in der Schweiz mit dem Reiseveranstalter GUSReisen. GUSReisen ist ein Spezialist für den russischen Markt und organisiert Reisen nach Russland und andere Nachfolgestaaten der Sowjetunion.

Das Angebot findet sich sowohl unter GUSReisen als auch Flusskreuzfahrten, Transsibreisen und Flug- und Weltraumabenteuer.

Stephan Zurfluh ist Direktor der International Premium Services AG, Wettingen. Unter diesen Dach wurden Internetmarketingaktivitäten gestartet. Jetzt wird nur noch für eigene Reiseprojekte gearbeitet und für die regionale Plattform i54. Das Wissen wird ausgelagert in der Beratung Tourismus Consulting.

Die verschiedenen Reiseprojekte werden unter GuS.Reisen (gut und spannend) gebündelt. Es sind primär Projekte auf den Spuren von Kaffee, Kakao, Tabak, Tee und Porzellan, wofür seine Heimatstadt Selb bekannt ist.

Geschäfte mit der Unternehmensberatung für Russland werden fortgeführt.

Laufende Erträge liefert der Visadienst.

Stephan Zurfluh verfügt über eine Stiftung, die Gesellschaft für Internationale Entwicklung, GFIE. Dort ist aktuell der Präsidentenposten vakant. Die Stiftung ist für alle Projekte verantwortlich, womit keine finanziellen Erwartungen verbunden sind. Bei der Stiftung liegen viele Ideenkinder, die realisiert werden.

Geschäfte mit der Unternehmensberatung für Russland werden fortgeführt.

Laufende Erträge liefert der Visadienst.

Stephan Zurfluh verfügt über eine Stiftung, die Gesellschaft für Internationale Entwicklung, GFIE. Dort ist aktuell der Präsidentenposten vakant. Die Stiftung ist für alle Projekte verantwortlich, womit keine finanziellen Erwartungen verbunden sind. Bei der Stiftung liegen viele Ideenkinder, die realisiert werden.